Der Frühling hat dieses Jahr lange auf sich warten lassen. Doch jetzt traut sich die Sonne endlich raus und es wird langsam wieder wärmer. Perfektes Wetter, um unsere Gartenanlage nach dem langen Winter gemeinsam wieder auf Vordermann zu bringen. Ärmel hoch für den Frühjahrsputz!

Wie bei der Jahreshauptversammlung im Januar angekündigt, haben wir die ersten Gemeinschaftsarbeiten für die Ausbesserung der Wege genützt. Gesagt – getan. Pünktlich zu den Gemeinschaftsarbeiten wurden insgesamt sieben LKW mit Schotter als Füllmaterial für die Wege angeliefert. Damit wurden die meisten Löcher (und davon gab es ja nach der verregneten Gartensaison im letzten Jahr einige) in den Wegen erstmals in den Kolonien Ost II und West beseitigt. Mit dem Schotter haben wir auch den Parkplatz in der Kolonie Ost I ausgebessert. Jetzt kann er sich wieder sehen lassen!

Darüber hinaus haben wir der „Schmuddel-Ecke“ in der Kolonie Ost I ein für alle Mal  freundlich aber bestimmt „Tschüss“ gesagt. Die herrenlosen Gartenabfälle, Bretter, Wellplatten haben ihr neues Zuhause im Abfallcontainer gefunden und verlassen für immer unsere Anlage. Wir trauen denen keineswegs nach.

Welche Arbeiten noch während den kommenden Gemeinschaftsarbeiten erledigt werden müssen, wissen die Obfrauen und Obmänner der jeweiligen Kolonien bestens Bescheid. Ganz wichtig – immer die abgeleisteten Arbeitsstunden persönlich bei den Obleuten quittieren.

Rund um war es ein gelungener Auftakt in die saubere Gartensaison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.